Sand

Zertifiziert nach EN 13 139 / EN 12 620

Unsere Sandsorten finden in allen Bereichen des Hoch- und Tiefbau Verwendung:
Zum mauern, verputzen, verfugen und als Estrichsand, um nur einige Beispiele zu nennen.
Die Sorten „Quarzsand 0-2“, „Rheinsand 0-2“ und „Estrichsand 0-8“ werden laufend Eigen- und Fremdüberwacht. Sie sind zertifiziert nach EN 13 139 und EN 12 620 und somit für die Herstellung von Mörtel und Beton zugelassen.

Der Reitboden ist ein besonders feiner und bindiger Sand, der sich hervorragend für die Herstellung von Reitplätzen eignet, da er trittfest und griffig ist, sowie sehr gut Feuchtigkeit speichert.

Der Kabelsand ist ein leicht bindiger, steinfreier Sand zur Einbettung von Rohren, Versorgungsleitungen und Kabeln.

Folgende Sand-Sorten werden in unserem Werk produziert:

 

Darüberhinaus produzieren wir:
Reitboden
Kabelsand
Anfüllsand